« studiodentisticoavi.eu

Meran

Es gibt nur die Qual der Wahl und das zu jeder Jahreszeit:

Im Frühling genießen Sie überall die Blüte der Äpfelbäume, lange Spaziergänge entlang der verschiedenen Promenaden oder ein Pferderennen

Im Sommer stehen Bergwanderungen, Ausflüge in die Dolomiten, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, Konzerte, Rafting Möglichkeiten, Shopping im Zentrum auf dem Programm

Im Herbst gibt es das bekannten Traubenfest und das Törgglen mit dem Meraner Kurtrauben. Das ideale Klima in Meran erlaubt Wanderungen und Ausflüge, um die herbstlichen Farben der Wälder zu betrachten

Im Winter besuchen Sie den bekannten Meraner Weihnachtsmarkt und erkunden die Region beim Skifahren. Meran liegt am Fuße von verschiedenen Skigebieten wie Schnalstal, Meran 2000, Sulden und den Dolomiten.

E poi Ganzjährig sind die Thermen, das Ötzi Museum in Bozen, die lokale Gastronomie, das reizvolle Klima von Meran und Südtirol mit Sonne, Ruhe und Natur... und noch viel mehr!


Meran ist die zweitgrößte Stadt Südtirols mit fast 40.000 Einwohnern. Sie liegt 323 Meter über dem Meeresspiegel, ist 25 Kilometer von Bozen entfernt und über die Ausfahrt Bozen Süd der Brennerautobahn zu erreichen.

Heute ist Meran ist die "Perle von Südtirol", dank des milden und gemäßigten Klimas, das Panorama, die Gegend, die Schönheit der Stadt, die Promenaden, die Sehenwürdigkeiten, die Natur, das breite kulturelle Angebot, also viele Möglichkeiten die alle Touristen hier finden.


Die Perle von Südtirol

Tourismus in Meran

Die Promenaden von Meran


Die Römer bauten hier eine kleine Siedlung (Römerbrücke in Zentrum), aber erst um 1300 wuchs eine echte kleine Stadt.
Im Mittelalter wurde das heutige Zentrum gebaut, von einer Mauer rundherum geschützt mit 4 Einläßen in die Stadt, von denen 3 große Tore noch heute zu betrachten sind.
Ende 1800 begann die Stadt eine Kurstadt zu werden, wo auch die österreichische Kaiserin Sissi, Franz Kafka und Ezra Pound Urlaub machten.
Das Klima und die besondere Art der Trauben die hier wachsen (Meraner Kurtrauben), die Ruhe und die Wandermöglichkeiten machen Meran und Südtirol zu einem idealen Urlaubsziel.

Meran liegt 320 Mt ü.d. M. Die Berge umherum sind zwischen 1500 und 3200 Mt hoch. Im 2017 feiert die Stadt Meran ihre 700 Jahre.
Zwischen die verschiedene Sehenswürdigkeiten können wir den Pferderennplatz, die Thermen, die viele Wanderungen und Waalwege zwischen Äpfel und Trauben, Schloss Trauttmansdorff, die Konzerte, und natürlich das Shopping erinnern.

Im Winter gibt es mehrere Skigebiete in der Nähe (die Dolomiten, Meran 2000, Schnalstal, Ultental); im Sommer sind viele Wanderwege auf die Bergen möglich, wie im Pfossental, Martelltal, Hafling, Passeiertal und Vinschgautal.


Schloss Trauttmansdorff

Rafting

Skifahren um Meran

Skigebiete um Meran


Die Thermen, der Pferderennplatz, die Schlösser, die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die Kirchen, verschiedene Wanderungen auf die Berge (zwischen 1500 und 3200 Mt innerhalb einer halben Stunde Autofahrt), die Skigebiete, das Klima, die Promenaden in der Stadt und der Umgebung, Shopping in berühmten Geschäften im Zentrum, die Konzerte, viele sommerliche kulturelle Initiativen, das Weinfestival, das Traubenfest im Oktober und der Weihnachtsmarkt in Dezember, die schönen kleinen Dörfer in der Umgebung, die Dolomiten, Bozen mit dem Ötzi Museum, Rafting, die viele Hotels in der Nähe bieten alles für jeden Geldbeutel, mit Spa, Wellness, Beautyfarm, Garnì oder auch Zimmerwohnungen. Unterschiedlichste Restaurants aller Art bieten den Gästen Ihre kulinarischen Köstlichkeiten.


Weihnachtsmarkt in Meran




top